You are currently viewing Die beliebtesten Elementor Themes (Free & Pro)
Zuletzt aktualisiert:   - Sonia Rieder -  0 Kommentare

Mit dem Page Builder Elementor kannst du das Design deiner Website sehr einfach und frei selbst festlegen. Aber trotzdem wird als Basis ein WordPress Theme benötigt. Einen Überblick über die beliebtesten und besten Elementor Themes findest du in meinem Artikel.

Elementor Themes – darauf solltest du achten

Im Prinzip kannst du Elementor mit fast jedem WordPress Theme nutzen. Denn Elementor selbst ist ja kein Theme, sondern nur ein Page Builder Plugin.

Allerdings bietet der Page-Builder sehr viele Funktionen, die sich teilweise mit den Funktionen eines Themes überschneiden. Das betrifft vor allem Elementor Pro. Damit kannst du beispielsweise den Header oder Footer deiner Website gestalten, was normalerweise vom Theme übernommen wird. Weitere Unterschiede zwischen den beiden Versionen findest du in diesem Vergleich von Elementor Pro vs. Free.

Bei der Auswahl eines Elementor Themes solltest du auf folgende Punkte achten:

  • Bringt das Theme bereits einen eigenen Page Builder mit? Dann kläre vorher ab, ob es mit Elementor zu Problemen kommen könnte. So wäre z.B. Enfold nicht die beste Wahl, da es einen eigenen Layout-Builder mitbringt.
  • Möchtest du Elementor Free nutzen? Dann benötigst du ein Theme mit Header, Footer & Widget-Bereich. Das Hello-Theme wäre somit keine ideale Wahl.
  • Funktioniert das Theme auch mit anderen Page-Buildern oder dem Gutenberg Editor? Das könnte wichtig sein, falls du eines Tages auf Elementor verzichten möchtest.
  • Wie schnell ist das Theme? Je mehr Funktionen das Theme bietet, desto schlechter sind in der Regel auch die Ladezeiten. Und diese werden natürlich von jedem Page Builder etwas ausgebremst.

Die besten Elementor Themes

Wie für alle WordPress Themes gilt auch hier: das beste Elementor Theme gibt es natürlich nicht. Denn es kommt immer auf den individuellen Verwendungszweck an.

Aber es gibt Themes, die besonders gut mit dem Page Builder funktionieren und auch einige Extras zu bieten haben. Wie beispielsweise:

  • Zusätzliche Elementor Widgets
  • Nützliche Addons, die bereits im Theme Paket enthalten sind.
  • Spezielle Seiteneinstellungen (z.B. Elementor Canvas)
  • Eigene Elementor Templates & Blocks
  • Vorgefertigte Demos

Je nachdem welche Elementor Version du nutzt (Free oder Pro) reicht dir vielleicht auch ein kostenloses Theme. Das hat zwar weniger Features, ist dafür dann aber in der Regel auch etwas schneller.

Ein weiterer Punkt ist natürlich auch der Kostenfaktor. Neben den kostenlosen Elementor Themes gibt es auch etliche Premium Themes. Diese sind meistens im Abo-Modell erhältlich; es wird also eine jährliche Zahlung fällig, die bei ca. €40,- bis €60,- liegt. Das betrifft vor allem die sogenannten Page-Builder-Themes wie GeneratePress, OceanWP oder Astra.

Die Premium Elementor Themes bei Themeforest (Envato) hingegen sind für einen einmaligen Betrag (ca. $39,- bis $69,-) erhältlich. Ein Großteil dieser Themes ist auch mit anderen Buildern kompatibel wie beispielsweise WPBakery oder BeaverBuilder.

Screenshot Envato Bestselling Elementor Themes
Bei Envato findest du viele Premium Elementor Themes, die nur eine einmalige Zahlung erfordern.

Hello

Hello Elementor Theme

Das kostenlose Hello Theme wird von Elementor selbst entwickelt und ist damit natürlich perfekt auf den Page Builder zugeschnitten! Und mit über 1 Million aktiven Installation gehört es zu den beliebtesten Elementor Themes.

An Features hat es allerdings so gut wie nichts zu bieten – und genau das ist auch gleichzeitig ein großer Vorteil.
Hello bietet lediglich das Grundgerüst. Das Design und sämtliche Funktionen wie z.B. Header oder Footer werden von Elementor übernommen. Dadurch gehört es natürlich auch zu den schnellen WordPress Themes, da kaum CSS- oder JS-Daten geladen werden.

  • Kostenlos
  • Schnelle Ladezeiten
  • Perfekte Zusammenarbeit mit Elementor

Wenn du die kostenlose Version von Elementor nutzt, ist Hello allerdings weniger geeignet. Denn es bietet keinen Header, Footer und auch keine Sidebar Widgets.

Astra

Astra Theme

Astra ist eines der beliebtesten WordPress Themes auf wordpress.org! Es bietet nicht nur schnelle Ladezeiten, sondern ist auch noch sehr flexibel einsetzbar. Es unterstützt neben Gutenberg auch gängige Page Builder wie z.B. BeaverBuilder und natürlich auch Elementor.

Die kostenlose Version enthält alle wichtigen Features für den Aufbau einer schicken und flotten Website:

  • 60 Demos
  • Header & Footer
  • Blog-Layouts
  • WooCommerce Unterstützung
  • Gute Ladezeiten

Astra Pro ($59,- pro Jahr bzw. $299,- als Lifetime) enthält noch weitere Features, die sich aber nicht unbedingt für alle Projekte lohnen. Hier ein paar Key Features:

  • Sticky Header
  • Mega Menü
  • Mehr Design Optionen
  • Erweiterte WooCommerce Features

OceanWP

Screenshot OceanWP Theme
Screenshot GeneratePress Theme

Von allen kostenlosen WP Themes hat OceanWP vermutlich den größten Funktionsumfang zu bieten. Es schneidet zwar beim Page Speed etwas schlechter ab als z.B. GeneratePress oder Astra, ist aber trotzdem noch sehr flott.
Ich selbst nutze OceanWP Pro zusammen mit Elementor Pro auf dieser Website und bin noch immer sehr zufrieden damit.

OceanWP Free harmoniert perfekt mit Elementor und bietet durch den einfachen Import von Elementor Templates einen schnellen Einstieg.

  • Über 200 Demos
  • Mega Menü
  • Stick Anything
  • Mehrere Sidebars
  • Modal Window
  • Sehr viele Design Optionen
  • Viele Blog-Optionen
  • WooCommerce Support

Die Pro Version startet bei $54,- pro Jahr (Lifetime für $178,-) und liefert natürlich noch viele weitere Funktionen, wie z.B. zusätzliche Elementor Templates und Elementor Addons.

  • Portfolio Funktion
  • Elementor Widgets
  • Sticky Header
  • Ocean Hooks

Kadence

Screenshot Kadence WP Theme

Kadence WP bietet bereits in der Free-Version einen sehr großen Funktionsumfang und ist dennoch sehr schnell. Die Gestaltungmöglichkeiten sind sehr vielfältig ohne einen dabei zu erschlagen. Und auch das Zusammenspiel mit Elementor klappt natürlich reibungslos.

  • Header- und Footer-Builder
  • Sticky Header
  • Starter Templates
  • Blog-Layouts

Auch Kadence ist ab jährlich $59,- als Premium Theme erhältlich und bietet dadurch erweiterte bzw. zusätzliche Möglichkeiten.

  • Erweiterter Header-Builder
  • Menü-Optionen (Mega Menü)
  • Header- & Footer-Skripte
  • Hooks
  • Infinite Scroll
  • WooCommerce Features

GeneratePress

Screenshot GeneratePress Theme

GeneratePress ist ein sehr schlankes Themes mit sehr guten Ladezeiten und eignet sich somit sehr gut als Elementor Theme. Der Funktionsumfang der Free-Version ist nicht ganz so üppig wie bei OceanWP oder Astra, aber dafür hat man ja den Page Builder, am besten in der Pro Version!

Für meinen persönlichen Geschmack hat die kostenlose Version von GeneratePress nicht wirklich viel zu bieten und würde da eher zu beispielsweise Kadence greifen. Aber für schlichte Projekte, die Wert auf PageSpeed legen, ist es ideal.

  • Sehr schnelle Ladezeiten
  • Cleanes Design
  • Sehr gute Elementor-Komptabilität

Wer sich erweiterte Features wünscht, kann natürlich auf GeneratePress Pro zurückgreifen.

  • Sticky Navigation
  • Mobile header
  • Erweitertes Hook System
  • Blog Layouts
  • Erweitertes Styling
  • Starter Sites

Ein großer Vorteil bei GeneratePress: Die Lizenz für $59,- (jährlich) kannst du für bis zu 500 Websites nutzen. Zudem ist auch eine Lifetime Lizenz für $249,- erhältlich.

Qi

Screenshot Qi Theme von Qode Interactive

Qi ist ein kostenloses Elementor Theme des Anbieters Qode Interactive. Den Namen kennt vermutlich niemand, aber er steht hinter sehr vielen bekannten WordPress Themes wie z.B. Bridge, Stockholm und vielen sehr schönen WP Portfolio Themes. Es ist nicht nur recht schnell, sondern auch optisch sehr ansprechend!

  • Über 100 Demos
  • Blog Layouts
  • Shop Layouts
  • Portfolio
  • Header & Footer

Wenn du noch mehr Features benötigst, kannst du auch noch die kostenlosen Qi Addons installieren. Mit diesen Elementor AddOns erhältst du über 60 Widgets. Und natürlich gibt es auch eine Pro-Version von Qi. Diese legt bei vielen vorhanden Features noch eine Schippe drauf und bietet zusätzliche Design-Effekte.

Jupiter X

Jupiter X Theme

Damit Jupiter X überhaupt läuft, benötigst du auf jeden Fall die kostenlose Version von Elementor. Die Pro-Version hingegen ist nicht unbedingt nötig, da das Theme selbst bereits sehr viele Feautres beinhaltet wie z.B. die Display Conditions oder PopUps.

Zudem werden weitere wichtige Theme-Funktionen (Header-Builder, Menu, Blog) über das Elementor Addon Jet Plugins (im Wert von 198,-) von Crocoblock abgedeckt, was im Theme kostenlos enthalten ist.

  • Header & Footer Builder
  • Jet Smart Filters
  • Jet Engine
  • Jet MegaMenu
  • Jet Blog
  • Jet Tricks
  • Jet Tabs
  • 230 Elementor Widgets
  • 450 Demos
  • Premium Slider Plugins (Slider Revolution, Master Slider)

Trotz der vielen Features ist Jupiter X recht schnell und ist auch für WooCommerce Shops gut geeignet. Im Gegensatz zu den vorherigen Themes, ist Jupiter X für einen einmaligen Betrag von ca. $59,- erhältlich. Es fallen somit keine jährlichen Abo-Zahlungen an.

Monstroid2

Monstroid Demo

Auch das MultiPurpose Theme Monstroid2 setzt voll und ganz auf Elementor als PageBuilder. Wie auch bei Jupiter X, reicht in vielen Fällen schon die Basisversion von Elementor aus. Weitergehende Features werden über die mitgelieferten Plugins wie z.B. Jet Plugins abgedeckt.

  • Jet Blog
  • Jet Woo Builder
  • Jet Tabs
  • Jet Tricks
  • Jet Menu
  • SliderRevolution
  • Demo-Import
  • Vorlagen-Bibliothek

Monstroid2 ist bei TemplateMonster für ca. $82,- (Einmalzahlung) erhältlich und liegt somit preislich über den Envato-Preisen. Allerdings sind hier einige, sonst kostenpflichtige Elementor Addons von Crocoblock bereits enthalten.

Phlox Pro

Phlox

Phlox ist ein beliebtes Multipurpose Elementor Theme mit vielen Features & schicken Demos. Wie viele andere Elementor Themes beinhaltet auch Phlox einige sonst kostenpflichtige Addons.

  • 190 importierbare Demos
  • 25 Elementor Demos
  • 80 Elementor Templates
  • 160 Elementor Widgets
  • Inkl. Premium Plugins (Ultimate Addons, Master Slider,…)

Mit einem Preis von $39,- gehört es mit zu den günstigsten Elementor Themes.

FAQ

Was sind Elementor Themes?

Was ist der Unterschied zwischen Elementor Themes und Elementor Templates?

Warum benötige ich trotz Elementor ein Theme?

Elementor Pro vs. Elementor Free – was ist der Unterschied?

Schreibe einen Kommentar