Meine Tools kurz vorgestellt

Immer wieder werde ich gefragt, welche Plugins oder Online Tools ich als Webworker nutze.

Daher findest Du auf dieser Seite eine kurze Zusammenstellung der Tools, Plugins und Services, die ich selbst auf meinen Seiten nutze oder weiterempfehlen kann.

Ich hoffe, diese Liste hilft Dir weiter!

workspace Tools WordPress und Webwork

Online Tools & WordPress Plugins

Hosting

Hosting

Wenn Du mehr als nur eine digitale Visitenkarte benötigst, solltest Du Dir einen guten Provider suchen.

  • Hosteurope
    Diese Webseite liegt schon seit vielen Jahren bei Hosteurope, einem sehr guten und zuverlässigen Provider. Bisher habe ich nur gute Erfahrungen gemacht, auch was den Support angeht.
  • All-inkl.
    Mein Design-Blog wird bei all-inkl gehostet. Auch diesen Hoster kann ich weiterempfehlen, vor allem da er ein sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis bietet.
  • Raidboxes
    Wer sich weder um Backups, WordPress Updates noch Performance kümmern möchte, ist bei Raidboxes genau richtig! Ich nutze diesen Hoster nicht selbst, aber einige meiner Kunden. Daher kenne ich das Angebot sehr gut. Im Vergleich zu den anderen Providern bietet Raidboxes einen Rundum-Service speziell für WordPress-Webseiten. Die Vor- und Nachteile findest du in meinem ausführlichen Testbericht zu Raidboxes.
wordpress themes

WordPress Themes

Premium Themes für WordPress

  • Themeforest
    Die meisten Premium Themes beziehe über Themeforest, wie auch mein letztes Theme. Hier ist z.B. auch Enfold erhältlich: ein sehr gutes Theme, das ich schon sehr häufig eingesetzt habe.
  • Elegant Themes
    Für Kundenprojekte habe ich schon sehr häufig das Multipurpose Theme Divi eingesetzt. Im Gegensatz zu anderen Premium Themes kann man für Divi eine Lifetime-Lizenz erwerben. D.h. man zahlt einmalig und kann Divi und weitere Themes sowie Plugins auf beliebig vielen Seiten nutzen.
  • OceanWP
    Für meine Webseite nutze ich OceanWP in der Pro-Version zusammen mit Elementor Pro und bin absolut zufrieden damit. Auch die kostenlose Variante von OceanWP ist sehr empfehlenswert! Das Theme ist sehr flexibel und dabei auch noch schnell. Was es alles zu bieten hat, habe ich in einem Artikel zu OceanWP vorgestellt.

Kostenlose WordPress Themes

Kostenfreie Themes findest Du im WordPress-Repository. Einige gute Themes für Blogger, habe ich in diesem Beitrag vorgestellt.

WordPress Plugins

WordPress Plugins

Hier findest Du meine Lieblings-Plugins für WordPress.

Standard Plugins

  • Rank Math Seit einiger Zeit nutze ich statt Yoast das SEO-Plugin Rank Math. Warum und welche Vorteile es bietet, findest du in meinem Vergleich von Rank Math und Yoast.
  • WPForms Für das Versenden von Formularen setzte ich auf vielen Seiten WPForms ein. Eine Anleitung inkluse Feature-Übersicht findest du in meinem WPForms Tutorial.
  • Caldera Forms Als Alternative zu CF7 nutze ich häufig Caldera Forms, das ich hier vorgestellt habe.
  • Anti Spam Bee Wie die meisten WP-User nutze auch ich Anti Spam Bee zur Spam-Abwehr bei Kommentaren
  • Cookie Notice Für den Cookie-Consent Banner nutze ich auf all meinen Seiten Borlabs Cookie. Warum es meiner Meinung nach das beste Plugin ist, habe ich im Artikel zu Borlabs Cookie beschrieben.

Performance Plugins

Plugins für Affiliate & Werbung

  • Thirsty Affiliates Für das Einbinden von Affiliate-Links habe ich lange Zeit PrettyLink genutzt. Da es aber nicht DSGVO-konform ist, habe ich mir ThirstyAffiliatesgekauft. Im Blog findest du eine Übersicht der ThirstyAffiliates Features & Kurzanleitung.
  • Advanced Ads AdSense und und sonstige Werbebanner verwalte ich am liebsten mit der Pro Version von Advanced Ads.
  • AAWP Amazon-Produkte binde ich auf meiner anderen Webseite bequem mit AAWP ein.
  • Thrive Leads Für den Aufbau der Newsletter-Liste und PopUps nutze ich Thrive Leads.
  • Link Whisper Für die Stärkung der internen Verlinkung teste ich momentan LinkWhisper.
Weiter hilfreiche Plugins die ich oft nutze, findest Du auch in dem Beitrag Nützliche WordPress Plugins.
online business tools desk

Online Business Tools

Hier findest Du meine Tools und Services fürs Online Business.

  • Fastbill
    Wie viele Selbständige habe ich meine Buchhaltung früher über Word und Excel abgewickelt. Nachdem ich längere Zeit Fastbill genutzt habe, bin ich letztlich bei Lexoffice gelandet. Damit kann ich den ganzen Papierkram effizient und kostengünstig erledigen.
  • Jephi
    Für meine Kundenprojekte nutze ich Jephi zur Zeiterfassung. Auch hier habe ich viele Services getestet, wobei die meisten zu umständlich oder überfrachtet waren. Jephi tut genau was es soll: Auf Knopfdruck läuft die Zeit und kann dem jeweiligen Projekt zugeordnet werden.
  • eRecht24
    Zur rechtlichen Absicherung von Impressum und Datenschutz habe ich ein Abo bei eRecht24 abgeschlossen.
  • Feedly
    Um auf dem Laufenden zu bleiben lese ich täglich mehrere Blogs. Am schnellsten geht das über den Feed-Reader Feedly.
  • Seobility
    Für die SEO-Optimierung meiner Webseiten verwende ich am liebsten das Tool von seobility. Selbst in der kostenlosen Version kannst Du damit prima Deine Seite optimieren.
  • Ryte
    Von Ryte nutze ich gelegentlich den kostenlosen Service, aber seobility gefällt mir besser. Weitere kostenlose SEO-Tools findest Du in dieser Auflistung.
  • Google Tools
    Meine Webseite prüfe ich regelmäßig mit der Search Console und nutze auch Google Analytics.
  • Rapidmail
    Für den Versand meines Newsletters nutze ich den deutschen Dienstleister Rapidmail.
  • Grafiken / Bilder
    Die Bilder und Illustrationen für meine Webseite und Blog Beiträge beziehe von Freepik. Hier nutze ich schon seit Jahren einen günstiges Abo-Tarif. Weitere Anbieter findest du auch in meiner Liste Die besten Quellen für kostenlose Grafiken.

Hast Du Fragen?